Deutscher Kinderschutzbund · Kreisverband Kempten e.V. · Salzstraße 41 · 87435 Kempten · T 0831 14 322

Presse & News: 2018

Abt Sportsline überreicht Spende




Unternehmernetzwerk Allgäu fördert MIKI




Neuerungen im Kinderschutzbund Kempten e.V.

Liebe Netzwerkpartner,


im Dezember 2017 fand die Mitgliederversammlung mit Neuwahlen statt und jetzt gibt es einige Veränderungen.


Wie Sie auf dem Bild sehen können, besteht der Vorstand aktuell aus:
Melanie Korthaus, die den Vorsitz gemeinsam mit
Rudolf Haginger (auch Schatzmeister) führt.
Conny Roth ist Schriftführerin
Dr. Volker Schmidt, Kathleen Fischer und Kerstin Huneke gehören dem Vorstand als Beisitzer an.
Aktuell gibt es keine/ keinen Vorsitzende/n.


Der Vorstand hat einstimmig beschlossen, dass Frau Karin Bartelt ab sofort die Geschäftsführung übernimmt und in allen Angelegenheiten erste Ansprechpartnerin ist.


Wir freuen uns, die gute Zusammenarbeit fortführen zu können und verbleiben


mit herzlichen Grüßen
                                                                 


Rudi Haginger                                                             Melanie Korthaus



Auf dem Bild sehen Sie von links nach rechts:
Rudi Haginger, Kathleen Fischer, Karin Bartelt, Dr. Volker Schmidt, Kerstin Huneke, Melanie Korthaus, Conny Roth




"Promi Night Charity Curling": Steine für den guten Zweck

Zehn Teams und viele bekannte Gesichter des Allgäuer Sports haben das erste “Promi Night Charity Curling” in Oberstdorf zu einem tollen Erfolg werden lassen. Zwei Tage vor Heiligabend gaben sich unter anderem Ex-Abfahrtsweltmeister Hansjörg Tauscher, Mountainbike-Ass Nadine Rieder und Weltcup-Skirennläuferin Christina Geiger die Ehre

Für die Zuschauer – darunter auch Bernhard Mayr, Präsident des Deutschen Curling Verbandes, gab es in der Folge einen spannenden und interessanten Wettkampf mit gut gelaunten Teilnehmern und Sport-Promis aus der Region. Am Ende sah man bei den Organisatoren von wokesports und dem EC Oberstdorf rundum zufriedene Gesichter – zudem wurde der Reingewinn der Veranstaltung wohltätigen Zwecken gespendet.

Die ersten drei Sieger konnten ihre jeweiligen Spendenempfänger bei der Siegerehrung präsentieren.

Den ersten Platz belegte C+C Oberallgäu (ihr Gewinn fließt „MIKI“, dem Kinderschutzbund Kempten e.V., zu) – mit Tina Geiger, Ski-Weltcup


Der Spendenbetrag in Höhe von 2.500 Euro geht an den Deutschen Kinderschutzbund Kreisverband Kempten e.V. – Projekt Spende MiKi – dein Sprungbrett


Bei der Spendenübergabe mit dabei waren:
von links nach rechts: Wolfgang Keller, wokesports (Mitveranstalter), Robert Lang-Steudler, Dorothea Lang-Steudler, Michael Lang-Steudler , Tina Geiger, Jörg Daniel, Kerstin Huneke (Kinderschutzbund Kempten), Harald Löffler (Präsident EC Oberstdorf), Susanne Mautner (Kinderschutzbund Kempten), Jörg Ebenrecht (Mitinitiator)